Schulung

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Lokalgemeinden tragen zu deren wesentlichen Stärkung bei. Uns ist es wichtig auch die Lokalgemeinden dadurch zu unterstützen, indem wir offene Schulungen anbieten. Zu ausgewählten Kursen dürfen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter anmelden und daran teilnehmen. Selbstverständlich dürfen auch grundsätzlich Interessierte an den Schulungen teilnehmen. Eine Teilnahmebestätigung wird entsprechend ausgestellt. Die Teilnahme an einer Prüfung ist nicht notwendig. Die Schulungen finden im sogenannten Blockunterricht (Dienstag bis Donnerstag) statt. Nach Anmeldung behalten wir uns gegebenenfalls eine Prüfung der Anfrage vor.

Es wird empfohlen mit dem 1. Unterrichtsblock des jeweiligen Faches zu beginnen. Bei allen Kursen besteht eine Anmeldefrist bis 14 Tage vor Kursbeginn. Bei Abmeldung innerhalb von zwei Wochen vor Kursbeginn müssen wir eine Stornogebühr i.H.v. 30,00 Euro berechnen. Anmeldung bitte per Anmeldeformular (hier).

Bibliologie

mit Pastor Mark Schröder

Im Kurs Bibliologie geht es um das Wort Gottes, die Heilige Schrift, die Bibel, ihre Bedeutung und Entstehung. In einem ersten Teil wenden wir uns mehr der menschlichen Seite ihrer Entstehung und den daraus resultierenden Fragen zu: Wie ist sie entstanden? Welche bedeutenden und zuverlässigen Handschriften gibt es? Wie wurde sie über die Jahrhunderte erhalten und weitertradiert? Diese und andere Fragen sollen beantwortet werden, bevor wir uns in einem zweiten Teil intensiv der geistlichen Seite der Bedeutung und Entstehung der Bibel zuwenden: „Die Bibel ist Gottes Wort!”, sagen wir richtig. Aber was heißt das konkret? Einheit und Autorität der Schrift, Inspiration, Gotteswort und Menschenwort, Gotteswort in Menschenwort und andere Fragen werden ausführlich bedacht, diskutiert und erarbeitet. Ziel dieses Kurses ist, dass Kopf und Herz darin eins werden: Staunen, dass Gott rede.

Termine Studienjahr 2019/2020: Block 1: 21.04.-23.04.2020 / Block 2: 14.07.-16.07.2020

>> zur Anmeldung

Einleitung AT - Bücher des AT

mit Anke Karcher

Dieser Kurs gibt als alttestamentliche Bibelkunde einen Überblick über die Bücher des AT. Dabei werden die theologischen Inhalte der Bücher erarbeitet und über die Einordnung in die Geschichte Israels sowie Fragen der Verfasserschaft informiert. Der Studierende soll in der Lage sein, wesentliche Inhalte und Aussagen jedes Buches frei wiedergeben zu können. In  den  Schwerpunkten  Pentateuch,  Schriftpropheten,  Weisheitsliteratur  und Geschichtsbücher wird die Voraussetzung für das Verständnis ergänzender AT-Seminare in Mittel- und Oberstufe geschaffen.

Termine Studienjahr 2019/2020: Block 1: 22.10-24.10.2019 / Block 2: 19.11.-21.11.2019 / Block 3: 10.12.-12.12.2019

 >> zur Anmeldung

Einführung in das Studium des Neuen Testamentes

mit Johannes Schneider und Matthias Nell (vier Blöcke)

Was wir Christen glauben? Wie wir unseren Glauben leben? All dies ist zentral begründet in den Aussagen des Neuen Testaments. Doch wie kann ich als Mensch des 21. Jahrhunderts tiefer und gründlicher in diese fast 2000 Jahre alten Schriften eintauchen? Auf diese Fragestellung will dieser Kurs Antwort und Hilfestellung geben. Lass Dich auf eine spannende „Entdeckungsreise“ ein.

Termine Studienjahr 2019/2020:  Block 1: 07.01.-09.01.2020 / Block 2: 28.01.-30.01.2020 /Block 3: 28.04-30.04.2020 / Block 4: 08.06.-10.06.2020

 >> zur Anmeldung

Einführung in die Seelsorge

mit Dietmar Schwabe und Carsten Buck

In diesem Kurs werden die Grundlagen der Seelsorge vermittelt. Im ersten Block geht es um das biblische Grundverständnis, Aufgabenstellung und Methodenpluralität der Seelsorge. Kenntnisse in vor allem auf den pastoralen Beruf bezogene Seelsorgeaufgaben werden angesprochen. Neben guter Wissensvermittlung und effektiver Methoden soll der Seelsorger in seinem Charakter und seiner Persönlichkeit prozessartige Anstöße erhalten. Der zweite Block führt in die Praxis des Seelsorgegesprächs ein, informiert über die notwendigen Teilschritte desselben und ermöglicht erste praktische Übungen. Dabei geht es auch um das Kennenlernen psychischer Problemfelder und ihrer möglichen Entstehung.

Termine Studienjahr 2019/2020: Block 1: 31.03.-02.04.2020 / Block 2: 14.07.-16.07.2020

 >> zur Anmeldung

Ekklesiologie

mit Marcel Locher (zwei Blöcke)

In diesem Fach wollen wir uns der Lehre über die Gemeinde (Ekklesiologie) zuwenden. Hierbei geht es unter anderem darum, das Wesen der Gemeinde zu verstehen. Dazu werden wir das biblische Zeugnis über die neutestamentliche Gemeinde betrachten. Weiter wollen wir uns den Auftrag der Gemeinde vor Augen führen und uns aufgrund dieser Reflexionen Gedanken über mögliche Strukturen der Gemeinde zuwenden. Das Ziel dieses Kurses ist es, ausgehend von der Schrift, die Gemeinde Jesu in ihrem Wesen und Auftrag besser zu verstehen.

Termine Studienjahr 2019/2020: Block 1: 05.05.-07.05.2020 / Block 2: 26.05.-28.05.2020

>> zur Anmeldung

Ethik I

mit Marcel Locher

Diese Einführung will, nach einer Definition und Einordnung, die Teilnehmer zunächst einmal mit den ethischen Schulen der christlichen Theologie bekannt machen, dann biblische Kriterien zu einer ethischen Entscheidungsfindung erarbeiten und an die Problematik einer so genannten Situationsethik heranführen. 

Des Weiteren geht es um die Freiheit und Gebundenheit menschlicher Entscheidung und um die Wahrheitsfrage.

Termine Studienjahr 2019/2020: Block 1:  07.01.-09.01.2020 / Block 2: 07.04.-09.04.2020

>> zur Anmeldung

Gemeindepflanzung

mit Gemeindegründungswerk

Ein Seminar über Gemeindegründung unter dem Motto. „Mehr und bessere Gemeinden”. Inhlatliche Themen: Geistliche Grundlagen. Vision für Gemeindegründung in Deutschland. Modelle und Wege der Gemeindegründung. Strategie und Planung. Hindernisse und Blockaden. Lebenszyklus einer gesunden Gemeinde. Schulung und Coaching für Gemeindegründer und Gemeindegründungsteams. Leiterschaftsausbildung und Gemeindegründung. Wie kann aus einer Gemeinde eine Muttergemeinde werden? Wie kommen wir in Deutschland zu einer Gemeindegründungsbewegung?

Termine Studienjahr 2019/2020: Block 1: 03.09.-05.09.2019 / Block 2: 26.11.-28.11.2019

>> zur Anmeldung

Hermeneutik

mit Matthias C. Wolff

Das Ziel dieses Kurses ist, eine eigenständige „Pentecostale Hermeneutik” zu erarbeiten und an Beispielen zur Anwendung zu bringen. Folgende Lernabschnitte sollen zu diesem Ziel hinführen: 1. Definition des Begriffes „Hermeneutik” in Abgrenzung zu dem Begriff „Exegese”. 2.  Analyse  der  verschiedensten  Strömungen,  die  sich  auf  die  Interpretation  eines Bibeltextes durch die Jahrhunderte hindurch auswirken (besonderer Schwerpunkt: Ende des 19. Jahrhunderts bis zur Moderne). 3. Kennenlernen der wichtigsten Begriffe der historisch-kritischen Methode. 4. Verstehen des theologischen Gedankengebäudes, das hinter diesen Begriffen steht. 5. Erarbeitung einer informierten Stellungnahme (Antwort) auf die Anfragen der historisch-kritischen Methode.

Termine Studienjahr 2019/2020: Block 1: 09.09.-12.09.2019 / Block 2: 04.11.-07.11.2019

>> zur Anmeldung

Katechetik

mit Febe Olpen

Dieser Kurs soll anhand von Visionsvermittlung und praktischer Hilfestellung zeigen, wie der Dienst unter Kindern gelingen kann. Folgende Themen sollen dabei im Mittelpunkt stehen: Gottes Sicht über Kinder, Einführung in die Entwicklungspsychologie, der Auftrag der Gemeinde an den Kindern, Mobilisation von Mitarbeitern, Evangelisation, Kinderlobpreis, Beten mit Kindern, Berufungsförderung, Disziplin.

Termin Studienjahr 2019/2020: 07.10.-09.10.2019

>> zur Anmeldung

Kirchengeschichte III

mit Bernhard Olpen

Schwerpunkte  des  kirchengeschichtlichen  Grundkurses  für  Neuzeit,  Moderne  und Zeitgeschichte werden Erweckungs- und Erneuerungsbewegungen wie z.B. der Pietismus, die Aufbrüche der Freikirchen sowie besonders von Pfingstbewegung und Charismatik sein.

Termine Studienjahr 2019/2020: Block 1: 07.10.-09.10.2019 / Block 2: 04.11.-16.11.2019 / Block 3: 02.12.-04.12.2019 / Block 4:  20.01.-23.01.2020

>> zur Anmeldung

Pastoraltheologie II

mit Werner Kniesel

Dienst und Person des Pastors werden gründlich betrachtet. Insbesondere geht es um die Prioritäten eines Leiters, um den Pastor und sein persönliches sowie berufliches Leben.
Nicht zuletzt soll auch die Thematik „Zusammenarbeit mit dem Heiligen Geist“ erörtern.

Termin Studienjahr 2019/2020: 08.10.-10.10.2019

>> zur Anmeldung

Pastoraltheologie III

mit Werner Fraas

Im ersten Teil vom Block geht es um den Begriff des Ältestendienstes in der Bibel und um Folgerungen für die heutige Gemeindepraxis. Der zweite Teil
vermittelt wertvolle Erfahrung und praktische Ratschläge für den Bau und die Leitung einer internationalen Gemeinde.

Termin Studienjahr 2019/2020: 17.19.-19.09.2019

>> zur Anmeldung

Pneumatologie I

mit Marcel Locher (zwei Blöcke)

In diesem kurz „Pneumatologie I” genannten Fach werden die Grundlagen des Wissens über den Heiligen Geist vermittelt. Hierbei geht es darum besser zu verstehen, wer der Heilige Geist ist. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei der Betrachtung der Thematik von Wiedergeburt und Geistestaufe. Hierbei soll deutlich werden, was unter den Begriffen zu verstehen ist und wie sie sich zu einander verhalten.

Termine Studienjahr 2019/2020: Block 1: 18.05.-20.05.2020 Block 2: 30.06.-02.07.2020

>> zur Anmeldung

Seelsorge Praxisseminar I

mit Dietmar Schwabe und Carsten Buck

Seelsorge ist ein Auftrag an die Gemeinde Jesu. In diesem Seminar werden die Grundfragen des Auftrags Jesu angesprochen. Wie wird Seelsorge im Gemeindealltag erlebt? Welche gemeindliche Herausforderung und Praxisfelder der Seelsorge begegnen uns? (Krankenhausbesuch, Umgang mit Leid, etc). Das zweite Seminar zeigt viele Alltagssituationen eines Pastors in der Seelsorge auf. Wie führe ich ein Gespräch mit Alleinstehenden, älteren Menschen, mit Depressiven oder auch mit Menschen, die Missbrauch und Gewalterfahrungen gemacht haben. Weitere Themen sind: Seelsorge im Angesicht des Todes, der Umgang mit dämonischen Belastungen und mit Suchtkranken. Das Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ gilt auch für dieses Seminar.

Termine Studienjahr 2019/2020: Block 1: 21.04.-23.04.2020 / Block 2: 08.06.-10.06.2020

>> zur Anmeldung

Seminartage Arbeitskreis Seelsorge

Einmal im Jahr finden in Zusammenarbeit mit dem "Arbeitskreis Seelsorge im BFP" Fortbildungsangebote zum Fachgebiet Seelsorge statt. Hierzu sind Pastoren und ehrenamtlich Verantwortliche in der Seelsorge eingeladen. Es werden aktuelle Themen von kompetenten Referenten behandelt. Auch der persönliche Erfahrungsaustausch untereinander ist eine bereichernde Erfahrung. Nach Rücksprache mit den Referenten stehen die Vorträge als Audiodatei und ggfls. auch Präsentationen auf unserer Homepage unter Download im Ordner "Predigten / Vorträge Seminartage" zur Verfügung.

Aktuelle Informationen und entsprechende Anmeldungsmöglichkeiten sind unter www.seelsorge.bfp.de zu finden.